Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
3in1 Universal Clip Kameraobjektiv - Zoom Objektiv 0.67X Weitwinkel - silber
3in1 Universal Clip Kamera Objektiv - Zoom...
19.90 CHF
3in1 Universal Clip Kameraobjektiv - Zoom Objektiv 0.67X Weitwinkel - schwarz
3in1 Universal Clip Kamera Objektiv - Zoom...
19.90 CHF
3in1 Universal Clip Kameraobjektiv - Zoom Objektiv 0.67X Weitwinkel - rot
3in1 Universal Clip Kamera Objektiv - Zoom...
19.90 CHF
4in1 Universal-Clip-Kamera-Objektiv und Teleskop mit Fisheye/Weitwinkel-Makro-Objektiv
4in1 Universal-Clip-Kamera-Objektiv - Teleskop...
26.90 CHF
2in1 Metall Clips Professionelle HD Kamera Objektiv Kit Clip-on 0.45X Super Weitwinkel und Macro Objektiv - Schwarz
2in1 Professionelle HD Kamera Objektiv Kit -...
31.90 CHF
Aukey - 2in1 Objektiv Linsen Mini Fisheye / Makro + Clip Halter - PL-A2 - Schwarz
Aukey - 2in1 Objektiv Linsen Mini Fisheye /...
29.90 CHF
JOYROOM - 3in1 Objektiv Linsen - 198° Fish Eye / Makro / Weitwinkel + Clip Halter JR-ZS147 - Schwarz
JOYROOM - 3in1 Objektiv Linsen - 198° Fish Eye...
32.90 CHF
3in1 Clip Kameraobjektiv Kit 180° Fisheye / Super Weitwinkel / Makro - silber
3in1 Clip Kameraobjektiv Kit 180° Fisheye /...
14.90 CHF
3in1 Clip Kameraobjektiv Kit 180° Fisheye / Super Weitwinkel / Makro - rot
3in1 Clip Kameraobjektiv Kit 180° Fisheye /...
14.90 CHF
3in1 Clip Kameraobjektiv Kit 180° Fisheye / Super Weitwinkel / Makro - schwarz
3in1 Clip Kameraobjektiv Kit 180° Fisheye /...
14.90 CHF
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector - grau schwarz
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector -...
6.90 CHF
Apple iPhone 8 Plus / 7 Plus - Kameraobjektiv Protector - rose gold
Apple iPhone 8 Plus / 7 Plus - Kameraobjektiv...
6.90 CHF
Apple iPhone 8 Plus / 7 Plus - Kameraobjektiv Protector - gold
Apple iPhone 8 Plus / 7 Plus - Kameraobjektiv...
6.90 CHF
Apple iPhone 8 Plus / 7 Plus - Kameraobjektiv Protector - silber
Apple iPhone 8 Plus / 7 Plus - Kameraobjektiv...
6.90 CHF
YM14826
Apple iPhone 8 Plus / 7 Plus - Kameraobjektiv...
6.90 CHF
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector - rose gold
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector -...
6.90 CHF
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector - gold
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector -...
6.90 CHF
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector - silber
Apple iPhone 8 / 7 - Kameraobjektiv Protector -...
6.90 CHF

Smartphone-Objektive – Alternative zum Selfiestick

Was die Qualität angeht, haben Spiegelrelfexkameras unbestreitbar die Nase vorn, doch manchmal sind Smartphones trotzdem die besseren Kameras – oder zumindest die praktischeren. Schließlich kann man sie bequem in der Tasche mit sich tragen und als Allrounder verwenden für das Telefonieren, Surfen, Schreiben und eben auch Fotografieren. So ist es nicht mehr notwendig, im Urlaub mehrere Geräte mit sich herumzutragen. Außerdem eignen sich Smartphonekameras hervorragend für das Knipsen von Selfies. Damit dabei möglichst viel ins Bild kommt, gibt es inzwischen den beliebten Selfiestick.

Es geht allerdings auch ohne Stange. Smartphone-Objektive erweitern die Möglichkeiten der Handykamera auf einfache Art und geben Ihnen die Möglichkeit, mit verschiedenen Brennweiten zu experimentieren. Das zahlt sich nicht nur bei Selfies aus.

Welche Funktionen bieten Smartphone-Objektive?

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Smartphone-Objektiven auf dem Markt:

Zum Standard gehören:

  • Weitwinkelobjektive: Sie bieten einen größeren Blickwinkel ohne Verzerrung. Das ist ideal, wenn Sie ausgedehnte Landschaften fotografieren wollen.
  • Fischaugenobjektive: Auch hier profitieren Sie von einem größeren Blickwinkel. Allerdings zerrt diese Linse die Optik und krümmt Details, welche nicht durch die Mitte laufen. Das Resultat ist eine „Fischaugenoptik“.
  • Makro-Objektive: Sie möchten etwas aus großer Nähe fotografieren, zum Beispiel eine Pflanze im eigenen Garten? Dann greifen Sie zum Makro-Objektiv.

Die verschiedenen Smartphone-Objektive erhalten Sie sowohl einzeln als auch im Set und in verschiedener Qualität für unterschiedliche Ansprüche.

Wie die Objektive befestigt werden

Smartphone-Objektive lassen sich auf unterschiedlichste Arten verwenden. Oft besitzen sie eine Klemme für die Befestigung auf der Kameralinse. In anderen Fällen kann die Hülle des Objektivs mit einem Schraubverschluss an Ihrem Smartphone fixiert werden.

Außerdem existieren Smartphone-Objektive, die mit Magnet ausgestattet sind. Sie werden sogar für Smartphones mit Kunststoffgehäusen angeboten. In diesem Fall liegt dem Objektiv ein Metallring bei, der sich an der Linse montieren lässt.

Welche Variante man bevorzugt beim Objektivkauf, ist letzten Endes „Geschmackssache“. Magnetobjektive sind besonders einfach und schnell in der Handhabung. Allerdings sollten Sie gerade bei Objektiven für Kunststoffsmartphones von schweren Exemplaren absehen, damit ein fester Halt während des Fotografierens gewährleistet ist.

Smartphone-Objektive für vorne und hinten

Sie möchten ein Smartphone-Objektiv, das sich an Front- und Rückkamera befestigen lässt? Solche Modelle werden bisher nur von wenigen Herstellern angeboten. Einer davon ist Olloclip. Allerdings sind die Linsen dieser Marke nicht ganz billig. Befestigt werden sie mit einer Clip-on-Halterung. Diese schieben Sie einfach auf das Gehäuse. Leider sind die Objektive von Olloclip bislang nur für iPhones, Galaxy-S-Smartphones oder iPads geeignet.

Smartphone-Objektive gibt es für jeden Anspruch

Echte Profis werden wohl auch in Zukunft die Spiegelreflex dem Smartphone mit Objektiv vorziehen. Doch je nach Marke sind moderne Smartphone-Objektive mehr als eine Spielerei. Mittlerweile gibt es sie auch schon von renommierten Herstellern wie Zeiss. Dafür müssen Sie zwar etwas tiefer in die Tasche greifen. Allerdings fällt die Qualität der Objektive entsprechend aus.

Aber auch billigere Exemplare haben – abgesehen vom Preis - Vorteile. Sie sind schön leicht und nicht so wertvoll, dass man unterwegs ständig auf sie aufpassen muss. In der Handhabung unterscheiden sich günstige von teuren Objektiven kaum. Und noch etwas haben beide gemeinsam: Letztendlich ist es die Smartphone-Kamera, die über die Bildqualität entscheidet. Denn ein Objektiv kann nur den Blickwinkel verändern.

Smartphone-Objektive – Alternative zum Selfiestick Was die Qualität angeht, haben Spiegelrelfexkameras unbestreitbar die Nase vorn, doch manchmal sind Smartphones trotzdem die besseren Kameras –... mehr erfahren »
Fenster schließen

Smartphone-Objektive – Alternative zum Selfiestick

Was die Qualität angeht, haben Spiegelrelfexkameras unbestreitbar die Nase vorn, doch manchmal sind Smartphones trotzdem die besseren Kameras – oder zumindest die praktischeren. Schließlich kann man sie bequem in der Tasche mit sich tragen und als Allrounder verwenden für das Telefonieren, Surfen, Schreiben und eben auch Fotografieren. So ist es nicht mehr notwendig, im Urlaub mehrere Geräte mit sich herumzutragen. Außerdem eignen sich Smartphonekameras hervorragend für das Knipsen von Selfies. Damit dabei möglichst viel ins Bild kommt, gibt es inzwischen den beliebten Selfiestick.

Es geht allerdings auch ohne Stange. Smartphone-Objektive erweitern die Möglichkeiten der Handykamera auf einfache Art und geben Ihnen die Möglichkeit, mit verschiedenen Brennweiten zu experimentieren. Das zahlt sich nicht nur bei Selfies aus.

Welche Funktionen bieten Smartphone-Objektive?

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Smartphone-Objektiven auf dem Markt:

Zum Standard gehören:

  • Weitwinkelobjektive: Sie bieten einen größeren Blickwinkel ohne Verzerrung. Das ist ideal, wenn Sie ausgedehnte Landschaften fotografieren wollen.
  • Fischaugenobjektive: Auch hier profitieren Sie von einem größeren Blickwinkel. Allerdings zerrt diese Linse die Optik und krümmt Details, welche nicht durch die Mitte laufen. Das Resultat ist eine „Fischaugenoptik“.
  • Makro-Objektive: Sie möchten etwas aus großer Nähe fotografieren, zum Beispiel eine Pflanze im eigenen Garten? Dann greifen Sie zum Makro-Objektiv.

Die verschiedenen Smartphone-Objektive erhalten Sie sowohl einzeln als auch im Set und in verschiedener Qualität für unterschiedliche Ansprüche.

Wie die Objektive befestigt werden

Smartphone-Objektive lassen sich auf unterschiedlichste Arten verwenden. Oft besitzen sie eine Klemme für die Befestigung auf der Kameralinse. In anderen Fällen kann die Hülle des Objektivs mit einem Schraubverschluss an Ihrem Smartphone fixiert werden.

Außerdem existieren Smartphone-Objektive, die mit Magnet ausgestattet sind. Sie werden sogar für Smartphones mit Kunststoffgehäusen angeboten. In diesem Fall liegt dem Objektiv ein Metallring bei, der sich an der Linse montieren lässt.

Welche Variante man bevorzugt beim Objektivkauf, ist letzten Endes „Geschmackssache“. Magnetobjektive sind besonders einfach und schnell in der Handhabung. Allerdings sollten Sie gerade bei Objektiven für Kunststoffsmartphones von schweren Exemplaren absehen, damit ein fester Halt während des Fotografierens gewährleistet ist.

Smartphone-Objektive für vorne und hinten

Sie möchten ein Smartphone-Objektiv, das sich an Front- und Rückkamera befestigen lässt? Solche Modelle werden bisher nur von wenigen Herstellern angeboten. Einer davon ist Olloclip. Allerdings sind die Linsen dieser Marke nicht ganz billig. Befestigt werden sie mit einer Clip-on-Halterung. Diese schieben Sie einfach auf das Gehäuse. Leider sind die Objektive von Olloclip bislang nur für iPhones, Galaxy-S-Smartphones oder iPads geeignet.

Smartphone-Objektive gibt es für jeden Anspruch

Echte Profis werden wohl auch in Zukunft die Spiegelreflex dem Smartphone mit Objektiv vorziehen. Doch je nach Marke sind moderne Smartphone-Objektive mehr als eine Spielerei. Mittlerweile gibt es sie auch schon von renommierten Herstellern wie Zeiss. Dafür müssen Sie zwar etwas tiefer in die Tasche greifen. Allerdings fällt die Qualität der Objektive entsprechend aus.

Aber auch billigere Exemplare haben – abgesehen vom Preis - Vorteile. Sie sind schön leicht und nicht so wertvoll, dass man unterwegs ständig auf sie aufpassen muss. In der Handhabung unterscheiden sich günstige von teuren Objektiven kaum. Und noch etwas haben beide gemeinsam: Letztendlich ist es die Smartphone-Kamera, die über die Bildqualität entscheidet. Denn ein Objektiv kann nur den Blickwinkel verändern.

Zuletzt angesehen