Von 0 auf 7.2 Mia. SIM Karten innerhalb drei Jahrzehnten

Die Meisten von Euch Lesenden besitzen entweder ein Handy oder ein Tablet mit einer SIM Karte, die dem jeweiligen Gerät eine mobile Verbindung ermöglicht. Einige von Euch haben wahrscheinlich mehrere SIM Karten im Einsatz aufgrund eines zweiten Business Natel oder eines Tablets.

Gemäss neusten Erkenntnissen von der Firma GSMA Intelligence sind momentan mehr aktive SIM Karten auf unserem Planeten vorhanden als Menschen. Die Weltbevölkerung wird aktuell auf eine Zahl von 7.2 Mia. geschätzt und der Wachstum beträgt ca. 1.2% jedes Jahr. Dies sind mächtige Zahlen, werden aber von der Wachstumsrate der SIM Karten getoppt. Das prozentuale Wachstum der SIM Karten wird nochmals fünf Mal höher eingestuft als derjenige der Weltbevölkerung. Die Gründe dafür sind auf die eingangs erwähnten Faktoren wie Zweithandys oder alternative Devices zurückzuführen.

Diese Zahlen sind umso beeindruckender und erschreckend zugleich aufgrund der Tatsache, dass ein grosser Teil unserer Weltbevölkerung noch immer kein Zugang zu Smartphones, Tablets oder ähnlichen Geräten hat oder es sich nicht leisten kann. Dies wiederum führt zu der Erkenntnis, dass die aktiv nutzenden SIM Karten Eigner im Durchschnitt zwei SIM Karten pro Person besitzen.

Eine Aussage von Kevin Kimberlin, Chairman von Spencer Trask & Co. unterstützt die Tragweite der aktuellen Thematik. Herr Kimberlin bezeichnet das Mobile als die Technologie, die am meisten Einfluss auf die Menschheit hatte. Von 0 auf 7.2 Mia. innerhalb drei Jahrzehnten ist ergreifend.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.