Die perfekte Samsung Galaxy S6 Edge Hülle

Im ersten Teil meines Berichts über mein neues Samsung Galaxy S6 Edge bin ich auf erste Erfahrungen mit der Kamera, dem Akku und Ähnlichem eingegangen. Heute möchte ich euch berichten, wie ich die für mich ideale Hülle ausgewählt habe. Viele verschiedene Hüllen aus unserem Sortiment habe ich ausprobiert und alle haben ihre Vor- und Nachteile. Mehr darüber erfährst du hier.

Seit ich ein Handy besitze, verwendete ich fast ausschliesslich eine normale Hülle ohne Deckel, also weder ein Flip- noch ein Bookcase und keine Handytasche. Dennoch war ich am Anfang für jede dieser Versionen offen und habe alle Arten von Schutzcases getestet um euch einen möglichst neutralen Einblick zu gewähren.

Samsung Flip Wallet Bookcases

15555ed6b76f38

Die Auswahl an originalen Bookcases von Samsung ist sehr gross. Ich habe mich entschieden, das grüne Exemplar aus PU-Leder zu testen.

Die tolle Qualität der Hülle ist bereits auf den ersten Blick zu erkennen. Ausserdem passt das Bookcase farblich perfekt zum Handy. Aber auch sonst liegt es sehr gut an. Was mit als Erstes auffiel ist, dass der Deckel sehr gut hält. Auch in einer Tasche bleibt er auf dem Bildschirm und klappt nicht auf – obwohl kein mechanischer Verschluss existiert. Zudem macht die Hülle das Smartphone nicht viel grösser, was mich sehr überrascht hat.

25555ed6c6288a

Das Samsung Flip Wallet Case

Was mir allerdings nicht gefällt ist, dass der Artikel kein Sichtfenster hat. Ich lege sehr viel Wert darauf, dass ich jederzeit einen Blick auf mein Galaxy S6 Edge werfen kann, um mich über Nachrichten oder verpasste Anrufe zu informieren. Wenn du das nicht benötigst, kann ich das Case sehr empfehlen, für mich ist es allerdings nicht das Richtige.

Das transparente Crystal Case von Skech

3b

Das Skech Crystal Case

Das Crystal Case ist eine komplett andere Art von Hülle. Es hat keinen Deckel, wodurch ich das Display meines Galaxy S6 Edge jederzeit im Blick habe. Liegt das Handy mit dem Bildschirm nach unten auf einer glatten Oberfläche, ist dieser durch den überstehenden Rand an der oberen und unteren Kante geschützt. Dennoch würde ich dieses Cover nur in Kombination mit einer Schutzfolie wählen. Ausserdem gefällt mir sehr gut, dass das schöne Grün des Mobiltelefons sichtbar ist. Das Case ist sehr schlank und ein bisschen dehnbar.

Alles in allem trifft das Crystal Case meine Anforderungen sehr gut. Es ist hochwertig genug, um mein Galaxy S6 Edge zu schützen und geht nicht gleich nach kurzem Gebrauch kaputt.

Bugatti Slim Fit Tasche

Mein Video zu der Slim Fit Tasche von Bugatti

Komplett anders als das eben vorgestellte Produkt ist die Slim Fit Tasche von Bugatti. Schon vor dem Auspacken sticht mir das schöne Echtleder ins Auge und so fühlt es sich auch an. Das Samsung Galaxy S6 Edge passt haargenau hinein und rutscht wegen dem Futter auf der Innenseite nicht hinaus. Dennoch kann das Smartphone einfach durch kurzes Ziehen entnommen werden. Praktisch ist, dass du dein Handy zum Laden oder Musik hören auch verkehrt herum in die Hülle stecken kannst, wodurch sich beide Anschlüsse oben befinden. Allerdings ist dann das LED Lämpchen, welches eingegangene Nachrichten anzeigt, nicht sichtbar – für mich ein ganz klarer Minuspunkt.

Auf der anderen Seite überzeugt die Galaxy S6 Edge Tasche von Bugatti mit seiner Qualität und seinem Design. Man spürt die handverarbeiteten Nähte und auch das dezente Bugatti-Logo in der rechten unteren Ecke wirkt passend. Wenn du also eine weiche Ledertasche suchst, bist du mit diesem Produkt sicherlich auf dem richtigen Weg.

Incipio Octane Case

Mein Video zu dem Incipio Octane Case

Auch das Octane Case kommt in der für Incipio typischen Verpackung. Nimmt man es heraus, fällt sofort der vergleichsweise dicke Rand auf, der die Ecken und Kanten meines Samsung Galaxy S6 Edge sehr gut schützt. Die Rückseite der Hülle ist relativ dünn und halb-transparent, wodurch das Grün leicht durchschimmert.

Das Smartphone hält sehr gut in der Hülle, allerdings ist die Demontage etwas einfacher als bei dem Crystal Case von Skech. Dies hat damit zu tun, dass das Octane Case weicher und somit dehnbarer ist.

Wenn ich das weisse oder schwarze Samsung Galaxy S6 Edge hätte, würde diese Hülle sehr gut passen. Wegen dem grün sieht sie aber etwas merkwürdig aus. Auch das Octane Case in blau oder pink passt farblich überhaupt nicht dazu. Mein Favorit ist bisher also nach wie vor das Skech Crystal Case.

Anco BookCover mit Kreditkartenfach

65555ed950d77b

Anco BookCover mit Kreditkartenfach in schwarz

Das BookCover von der Firma Anco schmiegt sich ähnlich um mein Samsung Galaxy S6 Edge wie die erste getestete Hülle. Allerdings ist schon ersichtlich, dass es nicht so hochwertig ist und nicht aus dem Hause Samsung stammt. Persönlich finde ich, dass eine schwarze, nicht durchsichtige Hülle nicht so gut zum S6 Edge passt. Das Handy ist zu elegant, um es zu verstecken. Auch wenn der Schutz eines solchen Covers ausgezeichnet ist, muss meiner Meinung nach auf zu viel verzichtet werden.

Das Kreditkartenfach, hingegen, kann sich als sehr nützlich erweisen. Vor allem bei Ausflügen oder an Openairs ist man froh, wenn man nicht immer das ganze Portemonnaie mit schleppen muss. Oft genügen eine Kreditkarte oder ein Ausweis und etwas Bargeld. Und natürlich dein Handy. Mit dem Anco BookCover passt all das in nur eine Hülle rein.

Clear Cover Case von Samsung

Mein Video zum Samsung Clear Cover

Die Clear Cover Cases sind sehr schlicht, aber auch sehr stabil. Durch ihre Elastizität brechen sie nicht schnell. Ausserdem halten sie sehr gut an deinem Samsung Galaxy S6 Edge, obwohl sie nur an den Ecken befestigt sind. Für jedes Exemplar des Galaxy S6 Edge gibt es auch eine passende Hülle, daher habe ich die grüne Version getestet.

Der farbliche Übergang gefällt mir sehr gut. Wenn das Handy flach auf dem Tisch liegt sind nur die grünen Ecken der Hülle sichtbar. Sieht man sich allerdings die Rückseite an, schimmert der grüne Farbton des Handys durch das Case. Sehr angenehm finde ich auch, dass die Knöpfe auf der Seite nicht abgedeckt sind. Zwar sind sie dadurch weniger geschützt, aber ich finde es angenehmer, mein Smartphone direkt zu bedienen und nicht durch eine Hülle hindurch.

Im Vergleich mit meinem bisherigen Favoriten, dem Skech Crystal Case, gewinnt das Clear Cover Case knapp. Ausschlaggebend ist dabei, dass es viel dünner ist und farblich perfekt zum Handy passt.

Feather Case von Incipio

8b

Incipio Feather Case

Die vorletzte Hülle, die ich getestet habe, ist das Feather Case von Incipio. Diese Hülle ist sehr ähnlich wie das Skech Crystal Case, allerdings etwas dünner. Sie ist auch komplett transparent und hält sehr gut. Auch alle Knöpfe kann ich problemlos bedienen, auch wenn diese überdeckt sind. Wenn dich das nicht stört, dann würde ich dir das Feather Case empfehlen.

Zu erwähnen ist auch, dass ich beim ersten Versuch knapp 5 Minuten gebraucht habe, um das Feather Case wieder zu demontieren – dass es so gut hält kann sowohl ein Vorteil, wie auch ein Nachteil sein.

Zwischen dem Feather Case und dem Clear Cover Case kann ich mich nur schwer entscheiden. Schlussendlich bleibe ich aber bei letzterem, weil ich die Grüntöne an den Ecken sehr stylisch finde.

Zu Guter Letzt: Das TPU Cover von Cyoo

Diese TPU Hülle von Cyoo ist mit CHF 9.90 sehr günstig. Sie ist sehr weich und daher einfach zu montieren. Dennoch hält sie sehr gut und schützt die Kanten und Ecken vor Kratzern, viel mehr aber nicht. Der Bildschirm ist nicht geschützt und Schläge kann die Hülle nicht abfedern. Ausserdem sagt sie mir optisch nicht zu, da das edle Grün meines Galaxy S6 Edge nur noch wenig durchschimmert.

 Mein Video zu der TPU Hülle von Cyoo

Alles in allem wünsche ich mir ein hochwertigeres Case. Zwar bietet die TPU Hülle für ihren Preis einen ordentlichen Schutz, allerdings ist mir persönlich der Schutz meines Smartphones noch mehr wert.

Fazit

Fast alle getesteten Hüllen überzeugen betreffend Qualität und Preis. Schlussendlich kommt es darauf an, was du von deinem Case erwartest. Für meine Anforderungen ist, wie erwähnt, das Clear Cover Case von Samsung am besten geeignet, da es sehr dünn und schlicht ist, aber die Ecken des Smartphone dennoch sehr gut abdeckt.

Schau dir doch unser Sortiment an Zubehör für dein Samsung Galaxy S6 Edge in Ruhe durch und wähle deinen Favoriten mit Bedacht. Falls du ein anderes Handy besitzt, haben wir die oben erwähnten Hüllen zum Teil auch für andere Modelle in unserem Sortiment. Selbstverständlich versenden wir auch deine Bestellung schnell und versandkostenlos zu dir nach Hause.

Liebe Grüsse, 

euer Sebi

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Mal was anderes

    Ich finde es super, mal einen Artikel zu lesen, der nicht einfach Werbung macht. Tolle Idee, einfach Erfahrungen zu teilen, ohne den Leser in jedem zweiten Satz zum Kauf überreden zu wollen.
    Persönlich finde ich das "Feather Case" super - hab ich mir gleich geholt :)

  • gut geschrieben

    ein interessanter vergleich - ich stimme zwar nicht mit jedem punkt überein, finde die idee und umsetzung aber top. vor allem die videos sind eine gute idee

  • gut geschrieben

    ein interessanter vergleich - ich stimme zwar nicht mit jedem punkt überein, finde die idee und umsetzung aber top. vor allem die videos sind eine gute idee